WIR – die Internetuser – haben die Macht?!

Was hat sich in letzter Zeit am meisten geändert? Ich würde Herrn Kruse zustimmen: Es ist die deutliche Machtverschiebung vom „Anbieter“ zum „Nachfrager“. Durch das Internet hat sich der Welt ein Instrument aufgetan, Wissen zu verbreiten, Neuigkeiten schnell an Gleichgesinnte weiterzuleiten, die explosionsartig weitere erreichen – weil wir vernetzt sind, weil es noch nie so einfach war dieses „GEMEINSAM SIND WIR STARK“ auch auszuleben!

Als Herr Kruse im Juli 2010 diese kurze Rede hielt, standen der arabische Frühling und die Bewegung Occupy (USA, Deutschland, und anderswo) noch bevor. Wer weiß, was noch alles kommen mag?

Ein eindrucksvolles Beispiel, wie zB Twitter genutzt werden kann, zeigt die Live-Map die die Tage des Castortransportes dokumentiert mit den zahlreichen Meldungen die zu der Zeit getwittert wurden:

Aber eben weil das Internet so wichtig ist, um Sachen ändern zu können – um die kritische Masse zu erreichen, die Änderung leichter möglich macht – ist es WICHTIG aller Zensur und Spitzelei im Netz Einhalt zu gebieten.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.