Leben und Lieben, Video >>

Mit dem Leben im Fluss sein

Ich habe heute zwei meditative Videos für euch, für einen entspannenden Abend.

Sie erinnern mich daran, dass in und um uns immer Veränderung ist, der wir sanft nachspüren können. Alles ist im Fließen, im steten Wechsel von Werden, Sein und Vergehen. Und nicht vergessen: danach kommt wieder das Werden.

Das Leben verhält sich vielleicht so, wie die Jahreszeiten: im Frühling entsteht etwas Neues, ist voller Energie und Lebenslust. Im Sommer fühlst du die volle Pracht, die Wärme, die Geborgenheit; im Herbst kannst du die Früchte davon tragen – aber es ist auch die Zeit der Stürme, des Aufgewühltseins, der Umbrüche. Dann kommt der Winter und du kehrst in dich, um das Erlebte zu Durchdenken, sacken zu lassen, zu verdauen. Eine Zeit der Stille und inneren Einkehr. Du fühlst dich vielleicht leer und weißt nicht, wie es weiter gehen soll. Aber in dir, tief unter der Schneedecke in der Erde… liegt schon der Samen verborgen, der nicht allzubald zum Leben erweckt wird. Trotzig und strotzend: ich bin wieder da! Ein neues Leben, ein neuer Anfang!

Lass los, und du hast zwei Hände frei.

(chinesisches Sprichwort)


 






Fantastisch!

Dir hat der Artikel gefallen? Dann hilf mit, ihn im Web zu verbreiten. Sende den Artikel-Link an deine Freunde oder nutze die gefällt-mir-Buttons. Um immer zu erfahren, wenn ich einen neuen Eintrag verfasst habe, kannst du RSS abonnieren.

, , , , , ,

Dir geht zu diesem Thema etwas durch den Kopf? Dich juckt es in den Fingern, eine Bemerkung zu hinterlassen oder eine Diskussion zu starten? Nur zu: sei der erste, der einen Kommentar verfasst!

Hinterlasse eine Antwort

 
24.05.2015 mondamo.de | Kontakt