glaube kann berge versetzen

„Man wächst mit seinen Herausforderungen“? sagt der Volksmund. Ich glaub, da ist echt viel Wahres dran. Sonst tritt man halt ewig auf einer Stelle rum.

Und es heißt auch: ich bin der Herausforderung gewachsen! also: alles was da kommt und „challenging“ wirkt, ist wunderbar, denn es ist wie für mich geschaffen! um zu lernen, zu wachsen – über mich selbst hinaus!

Ich hatte immer geglaubt, ich kann das alles nicht, ich schaff das nicht, das ist mir zu viel. 

… und dann kam der Moment, an dem ich sagte: aber wohl doch! na klar, ich kann das! Ich glaub an mich. Ich geh einfach mal los. Mal sehen wo ich ankomme.