Themen: Liebe und Angst

einfach mal machen

#angstfrei-Challenge! Team #trotzdemmachen

Ein Plädoyer für eine Prise mehr Mut im Alltag ist mein Abschnitt „Sich ins Leben wagen“ aus Kapitel 2 meines Buches „Mit der Angst im Gepäck“. Inspiriert für diese Seiten wurde ich von der New Yorkerin Michelle Poler. Sie hatte für sich erkannt, dass ihr Leben voll von kleineren Ängsten bestimmt war – dass es hunderte Dinge gab, die sie

weiterlesen »

Themen: Gesellschaft

Export von Fleisch und Milch

Ende 2016 vereinbarte die EU ein Freihandelsabkommen mit Namibia, Swasiland, Südafrika, Lesotho, Mosambik und Botswana. Diese afrikanischen Länder erhielten damit Zollfreiheit auf dem europäischen Binnenmarkt. Der kontrovers diskutierte Deal bestand darin, dass nun auch Europa Produkte zollfrei in diese Länder einführen kann: und durch billige Importe den Markt vor Ort gefährden würde. Machen Importe wirklich die Landwirtschaft vor Ort kaputt?

weiterlesen »

Asperger – verkannte Juwelen!

Mit dem Begriff Autist assoziieren viele einen in der Ecke vor sich hinschaukelnden Jungen, der nervös an seinen Ohren spielt und dabei die Zahl Pi in seine Unendlichkeit rezitieren kann.

weiterlesen »

Weil ich Geburtstag hab!

Jeden Morgen blicke ich aus meinem Fenster auf den wunderbaren See. Sehe Nebel hinweg ziehen oder glitzernden Wellenschlag. Und im Walnussbaum vor meinem Haus krächzen die Rabenkinder. Da ist soviel Frieden in diesen Morgenstunden. Und ich bin dankbar! Die Nachrichten verfolge ich schon seit Jahren nicht mehr. Ich möchte nicht abstumpfen. Ich hätte nie genügend Gesamtinformationen, um mir ein klares

weiterlesen »

Themen: Greifswald

Fredeburg Biofeld

Worthülsen Bürgerbeteiligung

Bürgerbeteiligung in der kommunalen Landwirtschaft um Greifswald – das war das Motto der Veranstaltung gewesen, in der ich am 08. Mai 2018 im alten Elektrizitätswerk Greifswald mit vielen Interessierten saß. Es wurden Leuchtturmprojekte ökologischer Landwirtschaft vorgestellt und die Umfrageergebnisse zur Landschaftswahrnehmung der Greifswalder. Greifswalder wünschen sich einen besseren Zugang zur Umgebung zwecks Naherholung und eine Alternative zur Agrarwüste. Bürgermeister Fassbinder

weiterlesen »

Die Flut der Asylanten | zur AfD Podiumsdiskussion

Der Andrang zur Veranstaltung am 19. Januar 2018 über die neuesten Entwicklungen der AfD war groß. Das zivilgesellschaftliche Bündnis „Greifswald für alle“ hatte eingeladen zu einer Diskussionsrunde im Kulturzentrum St. Spiritus mit der Journalistin Dr. Amann.

weiterlesen »
Michael-Succow-kanzel

Was bedarf wirklich einer Reformation? Zur Rede Michael Succows

Im Greifswalder Dom versammelten sich heute Gläubige und Neugierige anlässlich des Reformationstages zum Gottesdienst. Die evangelische Kirchengemeinde St. Nikolai lädt hierfür jedes Jahr außergewöhnliche Menschen zu einer Rede von der Kanzel ein, die beruflich keine Prediger oder Pastoren sind. Durchaus als „Wanderprediger für den Naturschutz“ bekannt,

weiterlesen »