gott im augenblick

Die Welt als Ort von Chaos, das eigene Leben als Aneinanderfolge von Leid und Leidenschaften. So ist eine gängige Interpretation der Weisheitstraditionen. Es wird gesagt, der Mensch verhaftet in seinem Ego. Und daraus resultiere aller Schmerz. Diesen Zustand soll man nun überwinden mit Meditation und Übung. Und dabei zurück finden, zumweiterelesen >>

500 Wissenschaftler aus unterschiedlichen Lagern haben sich zusammengesetzt, um über die globale Landwirtschaft zu diskutieren – und die Ergebnisse sind alarmierend. Sonja Sonnenburg von der Bürgerinitiative Tuchtberg hat eine kleine Zusammenfassung zum Weltagrarbericht geschrieben, die ich veröffentlichen darf: Weiter wie bisher ist keine Option!  Die Produktionserhöhung mittels steigendem Einsatz vonweiterelesen >>