Aktuelle Artikel

Schweine die bellen, beißen nicht.

Eigentlich hatte sich Janina (25) die Semesterferien ganz anders vorgestellt. Sommer, Sonne, Party – ganz bestimmt. Doch dann kam alles anders und plötzlich fand sie sich wieder als Zieh-Mami für zwei kleine Schweineferkel aus der Massentierhaltung.

Weiterlesen »

Liebe und Angst

Alle Zeit der Welt.

Ich möchte wieder die Zeitlosigkeit eines Kindes. Ich möchte wieder, dass eine Woche unendlich ist und der Tag, die Stunde soviel für mich bereit hält, dass ich mich darüber vergesse. Und wie ein Krug mit Wasser, so werde ich mit Erlebnissen und Empfindungen gefüllt. So nehme ich die ganze Welt in mich auf. Und ihre Unendlichkeit ist dann auch in

weiterlesen »
Der Alten Heimweh

Das Heimweh der Alten – Eine Kurzgeschichte

  All die kleinen und großen Streits. Begraben. All die Diskussionen über Möbelkauf, Arbeitsplatz und Kindererziehung. Vergessen. Keine andere Frau mehr, die ihn ihr wegnehmen will. Kein Klimpern der Gläser und Flaschen an einem feuchtfröhlichen Abend. Kein Kaffeekränzchen bei Schwiegermama mit ihren muffigen Schränken und vermufften Themen. Schon lang nicht mehr.   Nur noch Mittagstisch, Klavierabende und Canasta jetzt. Nur

weiterlesen »

Dein Gefühl bringt dich nicht um

Du bist auf deinem Jahrmarkt der Gefühle. Alles schreit wild durcheinander. Du siehst aufgerissene Münder, hörst wütende Stimmen, blickst in große traurige Augen, jemand zerrt an dir, ein anderer stellt sich dir in den Weg. Es ist laut, es ist eng, es ist unerträglich heiß. Dieser Jahrmarkt ist schrecklich, alles ist zuviel! Du willst hier fort! Das innere Chaos annehmen

weiterlesen »

Menschen wachzurütteln aus ihrer Gleichgültigkeit (Nachtwey)

Schon als ich den Film „War Photographer“ geschaut hatte, ging ich zutiefst erschüttert und auch beeindruckt von Nachtwey aus dem Kino. Als schweigsamer und stiller Mann, der er eigentlich ist, erstaunt er 2007 in einer TED-Konferenz mit seiner langen Rede. Er zeigt nur einen Bruchteil seiner Arbeit, doch das reicht aus, um aufs Gemüt und den Magen zu schlagen. Die

weiterlesen »

So, do you like the System?

Die Ungaren sind wütend – und haben mit Dorottya Karsay jetzt eine Stimme. Ihr MusikVideo greift seit Wochen in Ungarn um sich, aber ich bekomme jetzt erst Wind davon. Einmal geschaut und schon in den Bann genommen. Mensch, wir sind soviele, die etwas ändern wollen – und wir alle wollen, wie sie so schön singt: I like it when everyone does

weiterlesen »

WIR – die Internetuser – haben die Macht?!

Was hat sich in letzter Zeit am meisten geändert? Ich würde Herrn Kruse zustimmen: Es ist die deutliche Machtverschiebung vom „Anbieter“ zum „Nachfrager“. Durch das Internet hat sich der Welt ein Instrument aufgetan, Wissen zu verbreiten, Neuigkeiten schnell an Gleichgesinnte weiterzuleiten, die explosionsartig weitere erreichen – weil wir vernetzt sind, weil es noch nie so einfach war dieses „GEMEINSAM SIND

weiterlesen »

Innere Reise