Aktuelle Artikel

Lasst sie doch leben! Kuh-Altersheim Butenland

Ich bin froh gerade das Bild von Frieda entdeckt zu haben. Frieda ist 13 Jahre alt und eine Kuh. Sie lebt im Kuh-Altersheim von Hof Butenland. Denn Kühe können bis zu 30 Jahre alt werden. Dreißig. So alt bin ich noch nicht einmal. Die können dich quasi länger als ein Hundeleben begleiten! Wer Rindfleisch isst, hat jedoch ein Tier auf

weiterlesen »
bäckerei handwerksbäckerei

Altbacken: Es war ein mal ein Bäckereihandwerk

Ich gehe in den Supermarkt und dort gibt es seit ein paar Jahren diese super praktischen Selbstbedienungskästen. Brötchen, Brote, Küchelchen. Manchmal noch ganz warm. Und frisch? Wohl kaum.   Seit diesem Jahr studiere ich online Journalismus, um meine Schreibfertigkeiten ein bisschen auf Vordermann zu bringen. Natürlich müssen da auch „echte“ Artikel her, neben den üblichen Blogbeiträgen. Mein erster Anlauf galt

weiterlesen »
panopti.com

Schöne Neue Welt der Überwachung – was kann ich da tun?

Ich gehörte bis vor kurem zur breiten Menge derer, die zwar von der Überwachung der Menschheit wussten, aber dem keine allzu große Bedeutung beigemessen haben. Die Argumente für diese Gleichgültigkeit oder Resignation sind immer dieselben: Ich habe ja nichts zu verbergen. Und es ist doch gut, wenn dadurch Kriminelle gefasst werden können. Ich bin zu uninteressant (unschuldig), als dass „die da

weiterlesen »
herzangst-hilfe

Herzphobie? Wenn die Angst dich fest umklammert

Wer unter Angststörungen leidet, dem ist diese Panik wohl bekannt: Auf einmal rast das Herz oder stolpert – so sehr, dass man auf der Notfall-Ambulanz landet, weil man glaubt, man hätte einen Herzinfarkt. Dort wartet man stundenlang, fühlt sich nicht ernst genommen… nur um am Ende gesagt zu bekommen: Alles in Ordnung mit ihnen! Für kurze Zeit Erleichterung, bis zur

weiterlesen »
jabberworks - sending love

Wieviel Charlie darf’s sein? Welchen Sinn haben Spott und Provokation?

Mein Freund Hardy fragt sich: „Bin ich wirklich Charlie?“ Und meint nach einigem Nachdenken: „Nein, ich bin immer weniger Charlie!“ Weil er nicht möchte, dass Meinungsfreiheit bedeutet, andere – und sei es nur mit dem Stift – anzugreifen und etwas, was ihnen heilig ist, zu verhöhnen oder zu verunglimpfen. Ich hab Hardy’s Gedanken mit großem Interesse gelesen. Das ist etwas,

weiterlesen »

Das Huhn, oder das Ei?

Eine kleine kurze Reportage, und schon möchte ich mein Kaufverhalten von Grund auf umkrempeln. Es geht um das Huhn und auch um das Ei, denn in Deutschland stehen wir vor dem Problem, dass wir uns entscheiden müssen. Soll es ein Masthuhn sein, oder eine Legehenne? Wird es eine Legehenne, so werden kurz nach dem Schlüpfen Millionen männliche Küken aussortiert, und

weiterlesen »

Liebe und Angst

Let me be the way i am

Es ist, wie es ist. Von der Entscheidung, den anderen so sein zu lassen

Ich lese Lausters „Wege zur Gelassenheit“. Blätter mich von Kapitel zu Kapitel. Suche etwas, was mir noch neu ist und nicht in zigfachen Psychoratgebern schon durchgekaut und so oft gewälzt wurde, dass eine Murmel draus geworden ist. Nach einem Drittel horche ich auf, meine Augen beißen sich fest. Schöne Worte schreibt er da. Ich bin berührt. Und möchte seine Worte

weiterlesen »

Weil ich Geburtstag hab!

Jeden Morgen blicke ich aus meinem Fenster auf den wunderbaren See. Sehe Nebel hinweg ziehen oder glitzernden Wellenschlag. Und im Walnussbaum vor meinem Haus krächzen die Rabenkinder. Da ist soviel Frieden in diesen Morgenstunden. Und ich bin dankbar! Die Nachrichten verfolge ich schon seit Jahren nicht mehr. Ich möchte nicht abstumpfen. Ich hätte nie genügend Gesamtinformationen, um mir ein klares

weiterlesen »

Gesellschaft

Asperger – verkannte Juwelen!

Mit dem Begriff Autist assoziieren viele einen in der Ecke vor sich hinschaukelnden Jungen, der nervös an seinen Ohren spielt und dabei die Zahl Pi in seine Unendlichkeit rezitieren kann.

weiterlesen »

Innere Reise

Bücher, die dein Leben verändern! TOP 100 Buchtipps

Bücher, die deinem Leben eine neue Richtung geben können… Ich hab mich gefragt, was sind die Bücher, die die meisten Menschen bewegt haben? Welche Bücher sind zu empfehlen, die WIRKLICH etwas in deinem Leben bewirken können? Bücher, die das Potential haben, dich wachzurütteln und dein Leben nachhaltig zu beeinflussen? Ihr habt mir die Antwort gegeben! Viel Spaß beim Stöbern. Und:

weiterlesen »

Greifswald

Fredeburg Biofeld

Worthülsen Bürgerbeteiligung

Bürgerbeteiligung in der kommunalen Landwirtschaft um Greifswald – das war das Motto der Veranstaltung gewesen, in der ich am 08. Mai 2018 im alten Elektrizitätswerk Greifswald mit vielen Interessierten saß. Es wurden Leuchtturmprojekte ökologischer Landwirtschaft vorgestellt und die Umfrageergebnisse zur Landschaftswahrnehmung der Greifswalder. Greifswalder wünschen sich einen besseren Zugang zur Umgebung zwecks Naherholung und eine Alternative zur Agrarwüste. Bürgermeister Fassbinder

weiterlesen »

Die Flut der Asylanten | zur AfD Podiumsdiskussion

Der Andrang zur Veranstaltung am 19. Januar 2018 über die neuesten Entwicklungen der AfD war groß. Das zivilgesellschaftliche Bündnis „Greifswald für alle“ hatte eingeladen zu einer Diskussionsrunde im Kulturzentrum St. Spiritus mit der Journalistin Dr. Amann.

weiterlesen »
Michael-Succow-kanzel

Was bedarf wirklich einer Reformation? Zur Rede Michael Succows

Im Greifswalder Dom versammelten sich heute Gläubige und Neugierige anlässlich des Reformationstages zum Gottesdienst. Die evangelische Kirchengemeinde St. Nikolai lädt hierfür jedes Jahr außergewöhnliche Menschen zu einer Rede von der Kanzel ein, die beruflich keine Prediger oder Pastoren sind. Durchaus als „Wanderprediger für den Naturschutz“ bekannt,

weiterlesen »